Schweißinstitut GmbH     
          Vergangenheit + Gegenwart + Zukunft + Das Schweißer Handwerk

SeJa Prüfcert


Zertifikatsabfrage

senden Sie uns Ihr Zertifikat zur Echtheitsüberprüfung 

Schweißer Prüfungen

Abfrage Link



Schweißfachmann



Corona Antigen- Test


Unparteilichkeit:

Unsere Zertifizierungstätigkeiten werden unparteiisch durchgeführt, wofür wir verpflichtend sind. Bei jeder Anfrage wird die Unparteilichkeit in Bezug auf kommerzielle, finanzielle oder sonstige Gegebenheiten geprüft.

Wir führen eine laufende Analyse der Unparteilichkeit durch. Erkannte Risiken werden systematisch mit Hilfe einer Tabelle abgearbeitet, beseitigt oder minimiert. Dabei werden auch juristische Personen betrachtet, die mit unserem Unternehmen in Verbindung stehen.

Außerhalb unserer Kontrolle stehen in Bezug auf den Zertifizierungsbereich unserer Produkte und Dienstleistungen der folgende Personenkreis:

·        Entwickler/-innen,

·        Hersteller/-innen, ,

·        Verteiler/-innen,

·        Instandhalter/-innen,

·        Betreiber/-innen,

·        Betreuer/-innen,

·        Berater/-innen.

 

Personal, welches mit dem Produkt oder der Dienstleistung in Verbindung steht, darf am Zertifizierungsverfahren und Entscheidungen nicht teilnehmen. 

Unsere Leistungen dürfen von den in der Aufzählung aufgeführten Funktionen nicht vertrieben werden. Wir schließen Empfehlungen und Hinweise aus, dass die Durchführung dieser Leistungen eine Zertifizierung erleichtert. Dies bezieht sich im Besonderen auf: Unkompliziertere Durchführung, Leichtere Zertifizierung, Schnellere Umsetzung, Preiswertere Realisierung. Falls unser Personal eine dieser Leistungen für Kunden durchgeführt hat, darf es für 2 Jahre keine Aufgaben erhalten, die den betreffenden Kunden betreffen.

Alle internen und externen Personen, die Einfluss auf die Zertifizierungstätigkeiten haben, müssen sich zur Unparteilichkeit erklären und eine Unparteilichkeitserklärung unterschreiben.     

Die Zertifizierung der Konformität von Prüfungen im Hinblick auf Übereinstimmung mit den Anforderungen der jeweils geltenden Normen, Richtlinien oder gesetzlichen Vorschriften erfolgt durch die Personalzertifizierungsstelle (SeJa Prüf-Cert). Die Geschäftsführung sowie das Lenkungsgremium der SeJa Prüf-Cert, haben sich zur Unparteilichkeit bei den Zertifizierungstätigkeiten verpflichtet.

Alle in Zertifizierungstätigkeiten eingebundenen Personen sind dazu angehalten, gegenüber Antragstellern, Teilnehmern und zertifizierten Personen objektiv aufzutreten und unparteiisch zu handeln.

Die Verfahren zur Zertifizierung sind so gestaltet, dass sie für alle interessierten Personen fair sind. Kommerzieller, finanzieller oder sonstiger Druck, der die Unparteilichkeit in Frage stellt, wird nicht zugelassen. Die SeJa Schweisstechniken SI GmbH legt bereits bei Unterweisung von Mitarbeitern Wert auf eine ständige Sensibilisierung für verantwortliches Handeln im Hinblick auf Unparteilichkeit und Integrität.

Vom Prüf- und Zertifizierungspersonal wird verlangt, jede ihnen bekannte Situation offen zu legen, die ein Interessenkonflikt stellen könnte. Um die Beziehungen mit den verbundenen Stellen zu analysieren, führt die Geschäftsführung von jährlich eine „Analyse der Neutralität und Handhabung der Unparteilichkeit“ durch. Diese Analyse enthält Aussagen zu den am Zertifizierungsprozess beteiligten Parteien, potentiellen Quellen einer Gefährdung der Unparteilichkeit, eine Bewertung der aktuellen Gefährdungslage sowie

ggf. erforderliche Maßnahmen zur Gegensteuerung. Die Analyse wird dem Lenkungsgremium vorgelegt, das daraufhin die Unparteilichkeit bestätigt. Kommt das Lenkungsgremium zu dem Schluss, dass eine verbundene Stelle eine Gefährdung für die Unparteilichkeit darstellt, werden Maßnahmen festgelegt, wie eine solche Gefährdung beseitigt oder minimiert werden kann. Neben der jährlich fortgeschriebenen Analyse werden mögliche Gefährdungen der Unparteilichkeit auch bei den internen Audits sowie bei der jährlich durchgeführten Managementbewertung analysiert und dokumentiert.